ZIM Jülich - Zentrum für Innere Medizin Gastroenterologisch- 
Marktstr. 1a  -  52428 Jülich  -  Tel.: 02461-56161  -  Fax: 02461-58702 endoskopischer Schwerpunkt 
Home
Sprechstunden
Unsere Leistungen
>> Darmkrebsvorsorge
Patienteninfos
Nützliche Links
Kontakt

Impressum
Darmkrebsvorsorge:
Früherkennung ist die wichtigste Waffe gegen Darmkrebs. Z. Zt. ist Darmkrebs der zweithäufigste Tumor bei Frauen und Männern. Die Wahrscheinlichkeit an Darmkrebs zu erkranken nimmt ab dem 50. Lebensjahr deutlich zu. In Deutschland erkrankt etwa jeder Zwanzigste im Laufe seines Lebens an Darmkrebs. Bei recht-
zeitiger Früherkennung ist Darmkrebs heilbar.
Ab dem 50. Lebensjahr sind jährliche Stuhl-
untersuchungen auf okkultes (verborgenes) Blut Bestandteile des Leistungskatalogs der Gesetzlichen Krankenversicherung. Werden diese Untersuchungen konsequent und regelmäßig durchgeführt, so kann die Sterblichkeit an Darmkrebs um etwa 25% gesenkt werden. Leider macht nur etwa jeder Dritte von diesem Angebot Gebrauch.
Allerdings auch wenn die Darmkrebssterb-
lichkeit hiermit um 25% gesenkt werden kann, werden viele Tumoren zu spät erkannt. Deshalb hat die Gesetzliche Kranken-
versicherung nun die Darmspiegelung (Koloskopie) in ihren Leistungskatalog aufgenommen.
Ab dem Alter von 55 Jahren kann jeder Versicherte eine Darmspiegelung durchführen lassen, die nächste frühestens 10 Jahre danach. Wer die Darmspiegelung nicht wählt, kann den kostenlosen Stuhltest ab 55 nur noch im Abstand von zwei Jahren
durchführen lassen, was wir jedoch wegen der geringen Aussagekraft nicht empfehlen.


 

Wir raten ausdrücklich zur Darmspiegelung, denn Darmkrebs ist heilbar, wenn er rechtzeitig erkannt wird.
Unbedingt sollten Sie sich einer voll-
ständigen Darmspiegelung unterziehen, wenn innerhalb der Familie Verwandte 1. Grades (Eltern, Kinder) an Darmkrebs erkrankt sind/waren oder Polypen im Darmtrakt hatten. Der Zeitpunkt der ersten Koloskopie sollte dann 10 Lebensjahre vor dem Alter der/des Verwandten bei Erkrankung gewählt werden.

Unsere Praxis ist für diese Untersuchung zertifiziert. Sie wird von erfahrenen Unter-
suchern mit modernsten Geräten (hoch-
auflösende Videoendoskopie) nach den vom RKI (Robert-Koch-Institut) empfohlenen Standards durchgeführt.

Die Durchführung kann i.d.R. innerhalb 3-4 Wochen erfolgen.
Wir beraten Sie gerne.

Weiteres über die Koloskopie/ Darmspiegelung erfahren Sie auch unter Unsere Leistungen >> Koloskopie >>.