Online Solitaire

Alles, was Sie über Solitaire wissen müssen

Wenn wir über das Spiel Solitär sprechen, müssen wir bedenken, dass wir uns auf eine endlose Anzahl von Kartenspielen beziehen können, die diesen populären Namen verwenden, der, wie wir weiter unten sehen werden, einen gemeinsamen Nenner hat: Es ist ein Spiel, bei dem nur ein Spieler benötigt wird.

Egal, um welche Art von Solitärspiel es sich handelt, ob klassisches Solitär, Spider Solitaire, chinesisches Solitär oder Mahjong, oder zum Beispiel Solitär mit weißen Karten… alle haben zahlreiche Elemente gemeinsam.

Außerdem gibt es, wie wir in diesem Artikel entdecken werden, zahlreiche Anpassungen, sowohl regional (japanisches Solitär, Solitär mit spanischem Deck) als auch nach Format (Online-Solitär, kostenloses Solitär)…

Ursprung des Solitärs als Spiel

Obwohl in vielen Ländern zahlreiche Kartenspiele bekannt sind, bei denen sich ein einzelner Spieler mit einem einzigen Kartenspiel stundenlang an einer traditionellen Form des Spiels erfreuen kann, bei der kein Gegenspieler benötigt wird und der Spieler lediglich versuchen muss, die Karten nach den Grundregeln des jeweiligen Spiels zu ordnen, entstand das Phänomen Solitaire als weltberühmtes Kartenspiel dank der Computertechnologie.

Wer hätte gedacht, dass ein junger Informatikstudent die am weitesten verbreitete Windows-Anwendung entwickeln würde, um einer Fakultätsprüfung zu entgehen? Ob Sie es glauben oder nicht, dies ist der Ursprung von Microsoft Windows Solitaire… als 1989 ein Microsoft-Praktikant, Wes Cherry, die Computerversion von Solitaire entwickelte, die 365 Tage später Teil von Bill Gates‘ weltveränderndem Betriebssystem werden sollte. Von da an eroberten fast ein halbes Tausend Solitär-Spiele wie Mega Solitaire, White Card Solitaire, Spider Solitaire, Pyramid Solitaire, Ladder Solitaire… und viele andere den Markt und machten das kostenlose Solitär zu einem der beliebtesten Zeitvertreibe der Geschichte.

Das Unglaubliche an dieser Geschichte über den Ursprung des Solitaire-Spiels ist das Motiv, das dahinter steckt: Cherry hatte weder einen Auftrag, das Spiel zu entwickeln, noch gehörte er zu einem Team, das Anwendungen erstellte, sondern er schrieb den Code für das inzwischen berühmte Spiel, nur um seine Abschlussprüfungen an der Universität zu umgehen. Aber wie alles im Leben war auch das für Wes eine gemischte Sache. Als Praktikant erhielt er keine Vergütung für seine Schöpfung und wurde nicht einmal im Copyright aufgeführt. In einem Interview, das er vor einiger Zeit gab, behauptete er lachend, dass er nur einen Penny pro Kopie erhalten würde (was nie eintreffen wird)…

Arten von Solitaire

Solitaire

Wie wir bereits erläutert haben, haben Windows- und iOS-Betriebssysteme sowie andere Systeme wie Schach schon immer eine Variante dieses Spiels enthalten, was es zu einem gesellschaftlichen Phänomen gemacht hat. Im Folgenden werden wir einige der berühmtesten Arten von Solitaire-Spielen entdecken

Weiße Karte Solitaire

Es wird ein Standardsatz von 52 Karten verwendet, mit vier offenen Feldern und vier offenen Landeplätzen. Die Karten werden in acht kaskadenförmigen Spalten angeordnet, wobei vier Spalten sieben Karten und die restlichen Spalten sechs Karten enthalten.

Die Karte am Anfang jeder Spalte bildet den Anfang eines Kartenstapels, und jede Karte muss in einer absteigenden Kaskade mit wechselnden Farben abgelegt werden. Es ist zu beachten, dass die Karten auf den Ankunftsfeldern entsprechend ihrer Farbe abgelegt werden.

Wie man Solitaire spielt

Solitaire online

Solitär Herzen

Ziel ist es, dass jeder der Teilnehmer (in der Regel vier) drei Karten an seine Mitspieler weitergibt (zuerst nach links, dann nach rechts und dann an den gegenüberliegenden Spieler), um so wenig Punkte wie möglich zu erzielen.

Dazu wirft derjenige, der die Kreuz 2 hat, die Kreuz 2 in die Tischmitte ab, und alle Mitspieler müssen dasselbe tun, wobei sie der ursprünglichen Ablagefarbe folgen. Wer die höchste Karte dieser Farbe abwirft, erhält alle vier Karten. Herzkarten gelten als negative Karten, und wer die meisten Herzkarten nimmt, erhält die meisten Punkte und verliert daher.

Arkadium Solitär

Dies ist einfach eine Flash-Version des klassischen Windows Solitaire Spider-Spiels. Warum nicht eine Anwendung verwenden und die Flash-Version herunterladen? Ganz einfach, weil viele Benutzer andere Betriebssysteme wie Mac oder Linux verwenden.

Pyramide Solitaire

Bei diesem Pyramid Solitaire Spiel geht es darum, Kartenpaare aus dem Stapel zu bilden, die zusammen 13 Punkte ergeben. Dazu muss man den Zahlenwert der Karten kennen und die Regel, dass man nur Karten verwenden kann, die nicht von anderen blockiert werden, also zum Beispiel die 9 mit der 4, die 3 mit der 10… Das Ziel des Spiels ist es, die Paare abzulegen, die eine Pyramide bilden, daher der Name. Und was die Werte angeht, so ist das Ass 1 Punkt wert, der Bube oder die Buben 11 Punkte, die Damen 12 und die Könige 13 Punkte. Wenn Sie also die Karten vom Stapel in den Bereich der abgeworfenen Karten verschieben, können Sie dies nur maximal 3 Mal tun.

Spinne Solitaire

Nachdem wir das klassische Solitaire-Spiel bereits definiert haben, können wir nun einige der beliebtesten Solitaire-Kartenspiele vorstellen, die auf der Grundlage der oben genannten Grundprinzipien entwickelt wurden. Unter ihnen ist Spider Solitaire hervorzuheben. Ein Spiel, bei dem es, wie bei fast allen Solitärspielen, darum geht, alle Farben in möglichst wenigen Zügen anzuordnen. In diesem Fall wird es jedoch mit zwei Kartenpaketen gespielt, und je nach Schwierigkeitsgrad (Anfänger, Mittelstufe oder Fortgeschrittene) kann es eine, zwei oder vier verschiedene Farben geben.

Die Karten werden in zehn Spalten verdeckt auf das Spielbrett gelegt, wobei nur die erste Karte jeder Spalte aufgedeckt wird. Karten, die zu keiner Spalte gehören, werden in einer Ecke gestapelt. Grundsätzlich müssen alle Karten vom Brett entfernt werden, wobei jede Spalte in absteigender Reihenfolge von König bis Ass angeordnet werden muss. Gelingt es Ihnen, eine ganze Spalte zu bilden, verschwindet sie vom Spielfeld.

Leiter Solitaire

Bei Ladder Solitaire, auch Mega Solitaire genannt, geht es ebenfalls darum, alle Karten der vier Farben des Decks in aufsteigender Reihenfolge vom Ass bis zum König zusammenzustellen, daher heißt die Reihenfolge Ladder, wie beim Poker oder bei Kartenspielen, bei denen die Karten entsprechend gewertet werden. In diesem Fall müssen wir Reihen in Spalten bilden, und zwar in der Reihenfolge vom höchsten zum niedrigsten Wert und immer abwechselnd in der Farbe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.